perozo

Für mein StartUp perozo, der innovativen Bekleidung für stillenden Mütter, habe ich im Vorfeld viel über das Stillen und die Bedürfnisse der Mütter recherchiert. Nach der Preisverleihung des Ideenwettbewerbs war mir klar, dass ich dieses zu meiner Profession machen würde. Dabei habe ich immer wieder Berichte über Mütter gelesen, denen es im öffentlichen Raum schwierig oder unmöglich war, ihr Baby zu stillen. Neben großer Ablehnung in der Bevölkerung hat es keine räumliche Möglichkeit zum Stillen gegeben. Dies hat mich dazu bewogen, zusammen mit dem Muthesius Transferpark das Konzept Stillräume zu entwickeln. Das System ist dann von mir aufgrund dieses Konzeptes entwickelt worden.
Die textile Lösung für stillende Mütter habe ich mit perozo gefunden, die räumliche mit den Stillräumen vielleicht ebenfalls 😉 Bereiche für stillende Mütter sind notwendig, um einerseits der Mutter die Möglichkeit zu geben, ihr Kind in Ruhe und Intimität zu stillen, dennoch aber nicht zu separieren.
Stillräume sind daher einerseits Teil des Raumes, andererseits aber in einem eigens für die Mütter geschaffenen, geschützten Areal.

Janet Perozo
Produktdesignerin
Knooper Weg 140b
24105 Kiel
0152-53826962
janet@perozo.de
www.perozo.de